Eine Extra Stunde

In den USA wurde diese Woche die Sommerzeit umgestellt; eine Woche später als in Deutschland. Tun wir doch mal so als hätte man uns im Frühjahr nicht eine Stunde gekürzt und nehmen daher mal an, dass uns im Herbst eine Stunde geschenkt wurde.

Was würdest Du mit einer extra Stunde machen?

Ich habe die extra Stunde genutzt, um mit unsere Nikon5200 zu experimentieren.  Ich bin bei Weitem kein Experte und lerne gerade erst mal mit dem ‚fotografischem Dreieck‘ umzugehen; das heißt also Lichtempfindlichkeit (ISO oder ASA), Blende und Belichtungszeit.  Hier sind nun ein paar Eindrücke die ich heute Morgen eingesammelt habe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Eine Extra Stunde

  1. Schöne Aufnahmen die du gemacht hast. Nun kannst du dich ja wieder zur Entspannung, die du sicher brauchst, wieder mit angenehmen Sachen beschäftigen. Wir sind auf die Fortsetzung der Fotokurse gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s