Bankräuber Mutter

Gestern ist unsere Tochter auf die Welt gekommen. Heute ist sie 17 Jahre alt. Wirklich, so schnell geht das.

Der Anfang war nicht immer leicht, aber wir haben es damals nicht so empfunden. Da wir eine internationale Familie sind, leben die Großeltern auf anderen Kontinenten als wir. Wir konnten nicht einfach die Oma anrufen wenn wir mal Hilfe brauchten mit dem Kind.

Wir waren auf uns selbst gestellt.

Dazu kam noch, dass mein Mann in den ersten Jahren einen Job hatte mit entweder Nachtschicht oder vielen Dienstreisen, so dass er nur am Wochenende zu Hause war.

Ich war auf mich selbst gestellt.

Mit 6 1/2 Wochen ging das Kind in die Krippe und ich wieder auf Arbeit. Die besten Ereignisse sind die, die in dem Moment gar nicht so gut sind, aber über die man Jahre später mit einem Schmunzeln zurück denkt.

Ich hatte eine schlimme Erkältung mit verstopfter Nase und Husten. Das Kind war vielleicht drei Monate alt und ich auf mich selbst gestellt. Ich musste ihr die Flasche geben, aber meine Bazillen wollte ich ihr nicht geben.

Wie im wilden Westen, habe ich mir ein Tuch vor mein Gesicht gebunden. Es war ein typisches Western Tuch aus Baumwolle mit rotem Muster. Ich sass nun so auf der Couch mit meinem Baby im Arm und habe sie gefüttert. Ich muss wie ein Bankräuber ausgesehen haben! Aber wir leben in Texas, da passte ich perfekt rein. Das einzige was für meine Tochter in dem Moment wichtig war, war dass sie sich auf ihre Mutti verlassen konnte und das ist auch heute noch der Fall.

Wenn man wenig hat (in diesem Fall wenig Quellen für Aushilfe), dann muss man halt improvisieren. Wenn es auch nicht immer leicht war, wir schauen lachend auf diese Momente zurück und wir haben heute ein enges Verhältnis mit unserer Tochter und miteinander.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s